© 2015 by Gianna Rutz aka. traveladdict
Alle Bilder und Berichte dürfen nur auf Anfrage veröffentlicht werden

 

Carla von  Carlastravelworld (siehe oben) hat mich für den „Liebster-Award“ nominiert. Vielen lieben Dank dafür!
Anfangs dachte ich schon ich wäre für eine Art Oscar nominiert (hehe Scherz beiseite). Als ich den Begriff „Liebster-Award“ mal gegoogelt habe, habe ich verschiedene Meinungen dazu gelesen. Ich finde es eine tolle Idee auf gute, noch etwas unbekannte Blogs aufmerksam zu machen. Genaueres zu diesem „Award“ findest Du weiter unten bei den Spielregeln.


Ich selbst bin mit meinem Blog erst seit September 2015 online und möchte so viel Leser wie nur möglich damit erreichen. Grund: Ich habe das Gefühl dass ich mit meinen Berichten vielen Berufstätigen zur Seite stehe. Es gibt nun mal Menschen, die können schlicht und

einfach nicht beliebig irgendwo hinfliegen, sondern müssen ihre Reiseerlebnisse auf 4-6 Wochen im Jahr beschränken.

Darunter gehöre auch ich… Immer wenn ich Reiseblogs las, dachte ich mir: „ja klar empfiehlst Du mir die tollsten Reisen, du arbeitest ja auch als Blogger und hast Zeit und Sponsoren…“. Realisierbar war für mich also keine von diesen Vorschlägen – bis ich gemerkt habe, dass ich einfach schlauer planen und sparen muss. Mittlerweile bin ich echt gut darin und kann mit meiner Strategie trotz 4 Wochen Urlaub bis zu 4 Reiseziele pro Jahr verfolgen. Meine Freunde denken mittlerweile ich würde nebenbei krumme Dinger drehen um mir das leisten zu können… :) Naja, nicht jeder ist so ein Organisationstalent und kann gut sparen. Hierfür habe ich meine eigene Webseite mit lauter Tipps und Vorschlägen ins Netz gestellt. Von jedem von mir besuchten Ort wird zudem ein Youtube Video und ein Bericht erstellt. Darin gibts als zusätzlichen Ansporn etliche schöne Bilder zu entdecken.

Noch haltet sich meine „Crowd“ bescheiden zurück. In Zukunft werde ich aber aussergewöhnlichere Trips anstreben und somit bestimmt auf noch mehr Interesse stossen. Im Mai geht es beispielsweise nach Tschernobyl. Mit den kommenden Zielen hoffe ich darauf, die Gesellschaft auch ein wenig von diesen 0815-Orten zu entreissen und sie für unbekannte Orte zu begeistern.


                                     
So viel zu meiner Vorgeschichte, nun aber zu Carlas Fragen:

 

1 Welches ist dein nächstes Reiseziel und wieso hast du diesen Ort ausgewählt?
Wie bereits erwähnt geht es für mich demnächst mit Freunden nach Tschernobyl (eigentlich Pripjat). Einer meiner Freunde befasst sich regelmässig mit der damaligen Katastrophe und schlug deshalb vor das Gebiet einmal höchstpersönlich zu durchstöbern (wobei man stöbern dort nicht zu wörtlich nehmen sollte). Als leidenschaftliche Fotografin bin ich natürlich total wild auf die Motive vor Ort, möchte meine Leser aber auch ein wenig auf die Gefahren von Atomkraft aufmerksam machen…

 

2 Mit welcher Person verreist du am liebsten?
Am liebsten verreise ich mit meinem Lebenspartner. Wenn ich ihn dabei habe empfinde ich nie Heimweh, denn wo er ist, ist mein Zuhause. 

 

3 Mietauto oder öffentliche Verkehrsmittel?
Lieber ein Mietauto.. Damit bin ich unabhängiger

 

4 Was ist dein tollstes Souvenir?
Um ehrlich zu sein bin ich mit meinen Notizen und Filmereien jeweils so beschäftigt, dass ich es schlichtweg vergesse unterwegs für Freunde und Familie einzukaufen. Wenn ich zufällig etwas total Passendes gefunden habe, nehme ich es natürlich mit. Dies kommt aber selten vor. Zum Glück ist mir meine Familie deswegen nie böse :)


5 Was hast du beim Reisen immer dabei?
Meine Kamera 

 

6 In welches Land würdest du nicht mehr reisen?
Da gibt’s keines… Jedes Land und die damit verbundene Kultur hat mir etwas auf den Lebensweg mitgegeben…

 

7 Buchst du deine Reisen im Internet oder übers Reisebüro?
Ich buche meine Reisen immer selbst übers Internet. 

 

8 Hast du schon jemals einen Flug verpasst?
Zum Glück bin ich ein überpünktlicher Mensch, deswegen: Nein, ich habe noch nie einen verpasst.   

 

9 Was war das Lustigste, dass dir je auf einer Reise passiert ist?
In Polen wurden wir beim versehentlichen Schwarzfahren erwischt und mussten eine Busse zahlen. Klingt im ersten Moment nicht spassig, es wurde jedoch lustig als der Kontrolleur anfing über seinen Chef zu lästern und mit uns über den Preis für die Busse zu verhandeln.

 

10 Welche Reise würdest du am liebsten nochmals erleben?
Normalerweise finde ich es Geldverschwendung einen Ort 2 mal zu besuchen wenn man noch so viel auf seiner Go-To Liste hat.
Was New York angeht könnte ich jedoch jedes Jahr hin fliegen… Ich weiss nicht wieso, aber irgendwie zieht mich diese Stadt einfach magisch an.

 

11. Na nu..wo ist die 11.Frage hin? Die hat Carla wohl vergessen. :D Aber vielleicht habt ihr ja noch Fragen an mich? Gerne könnt ihr sie in den Kommentar schreiben oder mir eine E-Mail senden.

 

 

 

Das wärs von meiner Seite. Leider war es gar nicht so einfach 2 gute Blogger zu finden die noch nie nominiert wurden.
Der Blog von ufwaerts.ch fiel mir aber sofort ein.

Bei seinem Blog handelt es sich um ganz spezielle Reisen. Sie finden hauptsächlich innerhalb der Schweiz statt. Nicht aber einfach mit dem Auto oder dem Zug - Nein…sondern auf sportlichem Wege! Schaut am Besten selbst rein, er ist ein richtiger Abenteurer. :)

Lieber Sascha, meine 11 Fragen an dich lauten folgendermassen:


1. Was geht dir durch den Kopf wenn du auf einem Gipfel stehst und alles von oben siehst?
2. Welche Sportarten betreibst Du alle in deinem Blog?
3. Bitte beschreib mir mal den genauen Ablauf wenn du einen Ausflug planst
4. Würdest Du gerne hauptberuflich über deine Erlebnisse schreiben, oder bleibt es für dich ein Hobby?
5. Muss man für das was du machst ein Profi sein oder könnte man dich theoretisch auch als Laie einmal begleiten?
6. Wie und wann kamst Du auf die Idee Berichte zu schreiben?
7. Wie vereinbarst Du die Höhenmeter-Bewältigung mit deinem Privatleben, sprich: Wie viel Zeit nimmt es in Anspruch?
8. Was rätst du Leuten die von Höhenangst geplagt sind?
9. Du gestaltest unter anderem auch Kunstfiguren mit deiner Kettensäge: Wie entstand diese Idee?
10. Was für Länder hast Du sonst noch so bereist?
11. Was wäre dein grösster Traum für die Zukunft?

 

 

 

Spielregeln „Liebster-Award“

Bedankt euch bei der Person, die euch nominiert hat, und verlinkt sie auf eurer Seite.

Kopiert das Emblem oder holt euch ein zu euch passendes aus dem Netz und stellt es sichtbar auf die Award-Seite

Beantwortet die 11 Fragen, die euch gestellt wurden und veröffentlicht sie auf eurer Seite.

Denkt euch 11 neue Fragen für die Blogger aus, die ihr nominieren wollt und stellt die Fragen auf euren Blog.

Kopiert die Regeln und stellt sie ebenfalls auf euren Blog, damit die Nominierten wissen, was sie zu tun haben.

Nominiert zwischen 2 und 11 neue Blogger, die ihr gerne weiter empfehlen wollt. Das sollten möglichst solche sein, die noch wenig bekannt sind, aber empfehlenswerte Inhalte bieten.

Stellt die neuen Nominierungen auf eurer Seite vor und gebt den jeweiligen Bloggern eure Nominierung persönlich bekannt. Am besten ihr kontaktiert die Blogger schon vorher um zu schauen, ob sie mitmachen möchten.